Warenkorb
Schliessen Icon
Mit Liebe handgefertigt   |   100% Made-in-Germany   |   EU-weite Lieferung   |   Accessoires versandkostenfrei ab 75€   |   Kontakt: +49 160 96643225 Mit Liebe handgefertigt    |    100% Made-in-Germany    |    EU-weite Lieferung    |    Accessoires versandkostenfrei ab 75€    |    Kontakt: +49 160 96643225
Tasche Icon

Lofindo hat mich als Gründerin interviewt - hier könnt ihr das ganze Interview lesen

Pfeil Dünn Rechts Icon
Lofindo hat mich als Gründerin interviewt - hier könnt ihr das ganze Interview lesen

Wir haben an Dich kurz ein paar Fragen rund um dein Unternehmen und deine Erfahrungen als Unternehmen / Startup-Gründer.

Lofindo: Wie sind die Idee und das Konzept für das Startup entstanden? Kannst Du bitte kurz erzählen was euer Unternehmen ausmacht?

Katrin von Hanglage: Seit einigen Jahren hatte ich schon ein Holz-Weinregal zu Hause stehen, das ich damals mit meiner Schwester entworfen habe, das unser Vater im Keller gebaut hatte. Viele Gäste in den letzten Jahren waren davon immer wieder begeistert. Nach meiner Elternzeit brauchte ich einen neuen Job. Am liebsten einen, bei dem ich flexibel und selbstbestimmt arbeiten kann. Da mir die Liebe zu Holz und Design schon in die Wiege gelegt wurden und ich inzwischen ein Weinliebhaber geworden bin, fing ich an zu recherchieren und es gab dieses Weinregal nicht auf dem Markt. Das war 2020 die Geburtsstunde von Hanglage. Das Regal lasse ich in einer inhabergeführten Tischlerei in der Region (bei Hamburg) produzieren. Es ist 100% Made-in-Germany und mit Liebe handgefertigt. Das und die hohe Qualität ist es, was es ausmacht. Ein Weinregal für alle Weinliebhaber, die ihren Wein stylisch präsentieren wollen. Zusätzlich führe in meinem Onlineshop noch ein passendes Angebot an Weinaccessoires.

Lofindo: Die größten Hürden auf dem Weg zur Gründung waren? oder Welche Person hat dich/euch bei der Gründung besonders unterstützt?

Katrin von Hanglage: Die größte Hürde zu Beginn war – ich habe eine Idee und ich will gründen und nun? Wie fange ich überhaupt an, woher bekomme ich Informationen, Dienstleister und Hilfen. Am meisten haben mich mein Mann und meine beste Freundin unterstützt, die absolut hinter mir standen und mich immer wieder motivierten. Eine weitere Hürde war, dass ich mitten in der Corona Zeit gegründet habe und so alles sehr viel langsamer voran ging und nicht alles verfügbar war wie z.B. Messen.

Lofindo: Wie wichtig waren „richtige Kontakte“, ein großes Netz an Kontakten für den Einstieg/Start?

Katrin von Hanglage: Ich stieg in eine neue Branche ein und hatte daher beim Start gar keine Kontakte. Ich habe sie aber mit der Gründung aufgebaut und das Netzwerk erweitert sich stetig. Einmal bei einem Gründerseminar angefangen ergaben sich immer weitere Kontakte und plötzlich steht man mitten in einem Netzwerk. Das ist sehr wichtig und hilfreich auf dem weiteren Weg. Nur durch dieses Netzwerk habe ich hilfreiche Infos und Tipps erhalten, z.B. zu vielen Gründerthemen oder auch Dienstleistern. Gründer unter sich sind dabei auch sehr hilfsbereit. Gründerseminare waren dafür auch sehr hilfreich. Ich habe alles mitgenommen, was angeboten wurde. Durch Corona war vieles dann leider nur noch online, ich denke sonst hätten sich noch mehr Kontakte ergeben.

Lofindo: Wie habt ihr es zu Beginn geschafft, in aller Munde zu kommen, bekannt zu werden, euch zu positionieren?

Katrin von Hanglage: Der Welt von Anfang an überall von Hanglage erzählt. Über persönliche Kontakte, über Social Media, über weitere soziale Netzwerke, über Werbeanzeigen, Kooperationen und stationäre Geschäfte. Ich bin nicht nur eingleisig gefahren, sondern habe alle Ideen ausprobiert und dann gesehen, welche Kanäle am effektivsten für Hanglage sind. In diesem Schritt bin ich auch noch mittendrin.

Lofindo: Wie werden neue User auf dein Produkt/Dienstleistung aufmerksam?

Katrin von Hanglage: Viele über Social Media. Aber auch über Onlinewerbung und verschiedene Plattformen wie Lofindo. Und stationär über Kooperationen, woran ich derzeit arbeite, das auszubauen. Ich bin auf der Suche nach Kooperationen, Weinläden und co.

Lofindo: Was ist neu an dem was Du tust?

Katrin von Hanglage: Wir haben keine Regale von der Stange. Alle Regale sind mit Liebe in Norddeutschland aus regionalem Holz handgefertigt. Also 100% Made-in-Germany, aus massivem Holz. Wir achten sehr auch hochwertige Qualität. Unser großes Weinregal ist zudem eine Maßanfertigung für die individuelle Deckenhöhe des Kunden.

Lofindo: Wie sehen die nächsten Meilensteine aus?

Katrin von Hanglage: Das Angebot zu erweitern. Ich habe gerade erst ein zweites Weinregal herausgebracht, das Hanglage Mini und bin ständig auf der Suche nach neuen Weinaccessoires. Ich freue mich insofern bald wieder auf Messen. Zudem bin ich dabei, Kooperationen aufzubauen u.a. mit stationären Geschäften.

Danke das du zu unseren Fragen dir die Zeit genommen hast.

Danke an Lofindo für das Interview!

Logo von Lofindo dem grünen Online Marktplatz

Hinterlasse einen Kommentar.